Online-Seminar Aus MPG wird MDR Die neuen Anforderungen der Europäischen Medizinprodukteverordnung MDR

  • ZA
  • ZFA
  • ZT
  • KFO
Vera Thenhaus

Referentin: Vera Thenhaus, Bielefeld

Online-Seminar

2 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der BZÄK und DGZMK

Kurzinhalt :

Am 26. Mai 2021 läuft  die Übergangsfrist  für die Umsetzung der EU-Medizinprodukteverordnung (MDR: medical device regulation) aus.

Für alle Hersteller von Sonderanfertigungen wie gewerbliche Dentallabore, Praxislabore, aber auch für alle Zahnarztpraxen mit chairside -Leistungen wie Cerec ergeben sich ab dem 26.05.2021 wesentliche Änderungen.

  • Welche Anforderungen gelten bis heute – welche Änderungen sind ab Mai 2021 relevant?

  • Was sind Sonderanfertigungen? Gehört CAD/CAM mit dazu?

  • Risikomanagement, Nachbeobachtung nach dem Inverkehrbringen der Sonderanfertigungen

  • Grundlegende Sicherheits- und Leistungsanforderungen für Sonderanfertigungen

  • Wer ist für die Einhaltung der Regulierungsvorschriften eine verantwortliche Person?

Preise:  Mitglied: 130,- €                Nichtmitglied:  150,- €

 

Kurzvita:

Vera Thenhaus ist gelernte Zahntechnikerin, hat Betriebswirtschaft studiert und führte über 20 Jahre ihr eigenes Dentallabor. Seit mehr als 18 Jahren begleitet und fördert Vera Thenhaus Praxen und zahntechnische Labore in ihrer Strukturoptimierung. Durch Integration der Mitarbeiterpotenziale werden Effizienz und Ergebnis gefördert.  

Die Tätigkeitsschwerpunkte von Vera Thenhaus  sind:  Praxiscoaching, Prozessoptimierung, Führungskräftetrainings, Mitarbeitermotivation, Potenzialberatung, Qualitätsmanagement, Kommunikations- und Verkaufstrainings.

Zurück