Mitarbeiter erfolgreich führen, halten, finden

  • ZA
  • ZT
  • KFO
Dipl.-Kfm. Michael Kreuzer

Referent: Dipl.-Kfm. Michael Kreuzer, München

Ort: ZÄF, Würzburger Straße 150, 63743 Aschaffenburg

4 Fortbildungspunkte nach den Richtlinien der BZÄK und DGZMK

Der Workshop richtet sich an niedergelassene Zahnärzte (m/w) und künftige Existenzgründer (m/w), die wissen wollen,

  • was der Sinn und Mehrwert einer guten Mitarbeiterführung ist,
  • wie erfolgreiche Mitarbeiterführung funktioniert und
  • wie der wirtschaftliche Erfolg durch Mitarbeiterführung ausgebaut wird.

Was aber,

  • wenn es nicht so gut mit den Mitarbeiter/innen läuft?
  • wenn die Personalkosten in den Praxen ständig steigen und eigentlich zu hoch sind?
  • wenn der Mitarbeiterwechsel sehr viel Geld kostet?

Seminarinhalt:

  • Gute Mitarbeiterführung ist ein wichtiger Faktor für den wirtschaftlichen Erfolg Ihrer Praxis.
  • Mitarbeiterführung: Von der Theorie zur erfolgreichen Praxis!
  • Was macht eine gute Chefin/einen guten Chef aus?
  • Generation Y: Welche Auswirkungen hat das auf die Praxis?
  • Was erwarten Mitarbeiter/innen von Ihnen und Ihrer Praxis?
  • Gehaltsgespräche richtig führen.
  • Welche Möglichkeiten gibt es bei der Personalsuche?
  • Erfahrungsaustausch über die Suche und Gewinnung neuer
  • Mitarbeiter/ innen und natürlich auch über gute
  • Mitarbeiterführung

Ziel des Seminars: Sofort umsetzbares Wissen und viele praktische Tipps.

Preise:  Mitglied: 145,- €                Nichtmitglied:  200,- €

 

Beruflicher Werdegang Dipl. Kfm. Michael Kreuzer

  • seit 2016 Unabhängige Beratung und Betreuung von Ärzten und Zahnärzten; Geschäftsführung der ABZ BestPraxis GmbH (ein Zusammenschluss der BestPraxis GmbH mit der ABZ Consulting GmbH)
  • 2008 bis 2015 Unabhängige Beratung und Betreuung von Ärzten und Zahnärzten;
    Gründung der Ärzteberatung BestPraxis, die seit 2011 in Form der BestPraxis GmbH
  • 2006 bis 2007 Filialleiter der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank) in Karlsruhe
  • 1998 bis 2005 Betreuung hunderter gehobener Kunden der apoBank in München; daneben anfänglich Zweigstellenleiter, Teamkoordinator und Ausbilder zuletzt Stellvertretender Niederlassungsleiter in München.
  • 1992 bis 1997 Traineeausbildung, Sachbearbeiter Risikomanagement und zuletzt Finanzierungsfachmann bei der Bayerischen Hypotheken- und Wechselbank AG

Ausbildung

  • 1986 bis 1992 Studium der Betriebswirtschaftslehre in Augsburg (BWL) (Abschluss: Diplom-Kaufmann mit Prädikatsexamen)

Besondere Qualifikationen

  • 2006 bis 2007 Organisator und Referent der Existenzgründungsseminare sowie weiterer Seminare wie z.B. "Liquidität in der Praxis" für die Deutschen Apotheker- und Ärztebank in Karlsruhe
  • 2003 bis 2005 Initiator, Organisator und Referent der Existenzgründungsseminare sowie weiterer Seminare für die Deutschen Apotheker- und Ärztebank in München
  • 2001 bis 2005 Referent beim Niederlassungsseminar für die Bayerischen LandesZahnärztekammer (BLZK) und Kassenzahnärztlichen Vereinigung Bayerns (KZVB) Thema: "Finanzierungsaspekte der Praxisgründung"

Zurück