Herzlich willkommen beim Zahnärztlichen Förderkreis ZÄF e.V.!

Der ZÄF ist ein Zusammenschluss von Zahnärzten/innen und Zahntechnikern/innen, die sich einen lebendigen Austausch über fachliche, rechtliche, berufspolitische und gesellschaftspolitische Themen zum Ziel gesetzt haben.

Wir organisieren Fortbildungen aus allen Themenbereichen der modernen Zahnmedizin. Unser Kursangebot umfasst auch zahlreiche Fortbildungen für das zahnärztliche Personal.

Die Kurse finden in Aschaffenburg statt und sind somit aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet sehr gut zu erreichen.

Ihr Ansprechpartner
Vorstand
Kursübersicht

Aktuelles

Unsere PARO-Fortbildung mit Frau Prof. Dr. Petra Ratka-Krüger aus Freiburg am 02. Oktober 2021 war wieder ein Highlight an zahnärztlicher Fortbildung. In einem 5-Stunden Seminar hat sie die PAR-Therapie anhand der neuen PAR-Vorgaben sowie der aktuellen S3-Richtlinie komprimiert und detailliert vermittelt. Auch mit vielen praktischen Beispielen für den täglichen Einsatz in der Praxis war das Seminar gefüllt, es konnte jeder Teilnehmer vieles mit nach Hause nehmen.

An Schweinekiefern wurden dann verschiedene OP-Techniken geübt,  vom mod. Wipmann-Flap, Emdogain Applikation und Knochenaufbau mit Folie sowie verschiedene Nahttechniken. Mittels Visualisierung zeigt die Regentin die OP-Techniken und danach konnten alle Teilnehmer das Erlernte gleich umsetzen.

Nächstes Jahr wird der ZÄF einen weiteren PARO-OP-Kurs mit Frau Prof. Dr. Ratka-Krüger anbieten, mit viel Zeit für praktische Übungen am Schweinekiefer.

Dr. Ernst Richter

Like us on Facebook - https://www.facebook.com/ZAEF.AB

 

Sehr erfreulich war das Zustandekommen des Kurses "Adhäsivbrücken - bewährter minimalinvasiver Zahnersatz" von Prof. Matthias Kern -coronabedingt- im Online-Format.

Selbst digitalen Anfängern -wie mir- wurde der Zugang durch Prof. Kern mit einem Probelauf am Vorabend des Kurstages leicht gemacht. Dabei wurde jedem Teilnehmer durch den Referenten ein sehr gutes Skript zur Verfügung gestellt und im Nachgang auch diverse Publikationen. Kein Fehler ist es sicherlich, zur Vor- und/ oder Nachbereitung Prof. Kerns Lehrbuch "Adhäsivbrücken" (mittlerweile in der 2. Auflage, Quintessenz-Verlag) zur Lektüre heranzuziehen.

Gute Zeitgestaltung ermöglichte am Kurstag optimalen Ablauf, so dass die Konzentration über 6 Stunden gut gehalten werden konnte. Neben den Grundlagen und der Theorie der Adhäsivbrücken hat Prof. Kern viele, sehr anschauliche klinische Beispiele auf ansprechende Weise vermittelt. Die Video-Einspielungen z.B. der Präparationen sind wertvollstes Schulungsmaterial, spannend auch der Ausblick auf den Einsatz der Adhäsivbrückentechnik im Seitenzahnbereich.

Unsere Fragen hat Prof. Kern in geduldigster Weise beantwortet.

Auch wenn ich das Online-Seminar als sehr gut empfunden habe, freue ich mich auf die Möglichkeit Herrn Prof. Kern einmal live und persönlich- hoffentlich beim ZÄF- zu erleben!

Dr. Evi Marika Bach